svenska english deutsch nederlands français

Naturwanderpfade
 

Waldpfad in Schweden

Intakter Altwald in Schweden

Ursprünglich belassene Altwälder

Zur Fläche des Galå Fjällgård gehören ungefähr 23 Hektar Altwaldbestand, der von einzelnen Sumpfflächen durchzogen ist.
Direkt vom Hof führen zwei kleinere angelegte Naturwanderpfade (schwed. naturstig) durch den ursprünglich belassenen Wald.
Die einzelnen Runden sind 900m bzw. 1300m lang und eignen sich für kürzere Sparziergänge und das erste Kennenlernen der Natur vor Ort.

Ruhe und Stille dominieren hier im Wald. Das intakte Ökosystem zeigt sich durch eine Vielzahl an Flechten, Moosen, Pilzen und Schwämmen.
Altholz wurde im Wald belassen und dient als Nährstoff für neue Vegetation. Auffällig sind die vielen Flechten, welche an Fichten und Birken wachsen und dem Bäumen ein ungewohntes Aussehen geben. Sie wachsen in besonders reiner Luft und dienen in diesen Breiten den Rentieren als Nahrungsquelle.

Der Fluss Galån ist die nördliche Grenze des Grundstückes. Der kleine Naturstieg schlängelt sich an dem wild rauschenden Bergfluss entlang.

Moose auf dem Naturstieg
Flechten zeugen von sauberer Luft
Schwämme zersetzen langsam alte Bäume





 
 
 
© 2018 Galå Fjällgård AB